Dienstag, 12. Dezember 2017

Advents(halb)zeit

Zur heutigen Halbzeit der Adventszeit möchte ich euch meine Weihnachtsdeko zeigen. Eigentlich sollten die Eindrücke schon am Anfang der Adventszeit fertig sein, aber dieses Jahr war ich mit der Deko ein wenig zu langsam und mit dem Fotots machen (mal wieder) noch langsamer....


Das Eichhörnchen ist die Martinslaterne vom Großem gewesen....Ich mag es gerne, wenn ich die gebastelten Sachen noch ein wenig in meine eigene Deko integrieren kann.....







Ich wünsche Euch noch eine schöne und besinnliche Adventszeit.

Eure Katja

Meine Deko wandert wie so häufig an einem Dienstag wieder zum Creadienstag.



Dienstag, 5. Dezember 2017

Plotter

Lange habe ich überlegt, ob ich mir einen Plotter zulegen soll. Viele Fragen schwirten durch meinen Kopf. Lohnt sich das? Habe ich einen Ansprechpartner, wenn Fragen auftauchen?( Und das werden sich ganz bestimmt)Was kann ich mit dem Gerät wirklich alles machen? Und so weiter, ich könnte noch lange so weiter machen. Letztendkiuch ist mir die Entscheidung quasi abgenommen worden, da jemand in meinem Umfeld seinen Plotter verkaufen wollte. Da musste ich dann zuschlagen.... Also bin ich neuerdings stolze Besitzerin eines ( gebrauchten) Plotter Silhouette Cameo 3.....😍

Die erste Zeit stand er im Ess-(Näh)Zimmer und ich habe ihn erfürchtig bestaunt. Dann habe ich mich getraut und ich habe angefangen zu plotten.......Ich kann nur sagen: SUCHTGEFAHR!!!!!!!

Erstmal habe ich recht klein angefangen mit Babyhalstüchern.....


Es werden bestimmt noch einige beplottete Sachen folgen...Ich weiß auch immer noch nicht genau, was das Gerät wirklich alles kann, aber der Winter ist ja lang.....😉

Ich wünsche Euch eine schöne Adventzeit.....

Bis dahin

Eure Katja

verlinkt zum www.Creadienstag.de

Dienstag, 7. November 2017

Knistertücher

Beim Stöbern durch meine Restkiste ist mir endlich mal die Idee für Knistertücher gekommen. Viele von Euch kennen diese Tüchter mit denen Babys gerne spielen ,weil sie (wie der Name eben schon sagt) so wunderbar knistern.



Mit der Füllung habe ich ein wenig experimentiert. Immerhin soll das Tuch ja auch waschbar sein. Also muss die Füllung sowohl Hitze als auch Wasser abkönnen. Als erstes fiel mir Backpapier ein. Es ist wasserabweisend und ist hitzebeständig( zumindest für die Temperaturen einer Waschmaschine).Einzunähen ließ es sich gut, allerdings hat es den Probewaschgang nur mittelmäßg überstanden. Es knisterte einfach nicht mehr so schön, wie vorher. Also musste ein neuer Plan her.....????? Alufolie???zu hart!!!! Gefrierbeutel???? Ist der Hitzebeständig???? Bratenschlauch????JA Bratenschlauch geht.....Er knistert ganz wunderbar und ließ sich ähnlich wie das Backpapier verarbeiten.


Falls das Knistern für die Kleinen schnell langweilig wird, habe ich noch verschiedene Schlaufen, Zettelchen und "Knotenbommeln" dran gezaubert.


Es werden bestimmt noch weitere Tücher folgen. Als Restverwertung eignen sie sich super, allerdings merkt man es meiner Kiste nicht an 🙈.

Ich wünsche Euch eine schöne Restwoche.

Bis dahin

Eure Katja

verlinkt zum creadienstagmade4girls,made4boys und kiddikram.



Dienstag, 31. Oktober 2017

Glitzerkleid

Die Geschichte zu diesem Kleid, fängt mit meiner eigenen Schusseligkeit an.....

Meine Kollegin hat gefragt,ob ich ihr einen Pulli nähen könnte. Sie hat Stoff gefunden, allerdings mag sie im Normalfall sehr gerne recht weite Blusen, vorzugsweise aus Leinen. 
Ich hab ihr den Pulli zugesagt,wenn sie mir auch eine Bluse zur Verfügung stellt, von der ich Maß nehmen kann. 
So kam es,dass ich eines Abends vor dem Stoff samt Bluse saß und Nähen wollte. Ich hab den Stoff doppelt genommen und geschnitten.....leider hatte ich nicht bedacht, dass die Einhörner auf dem Kopf stehen, wenn ich sie doppelt nehme...Also hatte ich jetzt eine richtig zugeschnittene Vorderseite,aber eine falsche Rückseite....So konnte ich die Koillegin natürlich nicht unter die Leute schicken....Zum Glück setzten die Designer ja immer ihren Namen an den Rand eines Stoffen. Also schnell den Pc angeschmissen, nachgechaut und den Stoff nochmal bestellt. Leider hatte mich die Sache mit dem falsch zu schneiden ein wenig aus der Bahn geworfen. Der Stoff kam und ich habe gemerkt, das ich viel zu viel Stoff bestellt habe. ich hatte so viel bestellt, wie die Kollegin mir gegeben hat. Aber ich kann doch die richtig zu geschnittene Vorderseite benutzen.🙈. Folglich hatte ich viel zu viel vom dem Glitzerstoff. Zum Glück ist meine Tochter sofort eingesprungen und hat sich über dieses Kleidchen wirklich gefreut.






Die passende Leggings dafür gabs dann auch noch.....Wir haben sonst nur einfarbig rosane Leggings im Schrank, da das Kind  eigentlich nur Röcke tragen will, mit passend bunten Oberteilen. Zu viel bunt mag ich im Normalfall nicht leiden. Aber mit einer einfarbigen Hose war mir das Ganze dan doch zu trist und zu grau( trotz Glitzer).

Ich wünsche Euch noch eine schöne angenehme Restwoche.

Bis dahin
Eure Katja

verlinkt zum creadienstagkiddikram und made4girls.


Dienstag, 24. Oktober 2017

Latzhose

Wie ihr wisst, fahre ich regelmäßig auf den Stoffmarkt bei uns in der Nähe...so habe ich zweimal im Jahr meinen ganz persönlichen Feiertag. 😊

Vor einiger Zeit habe ich ich auf dem Stoffmarkt dann ein Schnittmüster für eine Latzhose gefunden. Man kann die Hose sowohl aus weichen Jersey, als auch aus Cord oder Baumwolle nähen.

Ich habe mich für Jersey entschieden, da ich finde, das der Stoff für Babys sehr angenehm zu tragen ist.

Beim Zuschneiden habe ich allerdings festgestellt, dass ich mit dem Muster doch nicht so ganz einverstanden bin und habe es ein wenig geändert. Laut Muster hatte die Hose oben den klassischen Latzhoseneinstieg und auch  noch an der Seite eine Erweiterung, die mit Klett zu schließen war. Diese Erweiterung habe ich weggelassen und die Seiten zu  genäht. Denn auch mit dem klassischen Einstieg,kriegen kleine Mäuse ganz problemlos diese Hose an.


Bei dieser Hose habe ich zum Teil wieder ein paar Lieblingsreste verwertet. Der Schuhstoff hat noch so grade für das Oberteil gereicht.

Die Latzhose schicke ich jetzt noch beim CreadienstagKiddikram bei wir machen klar schiff vorbei.

Ich wünsche Euch allen eine angenehme Restwoche.

Bis dahin

Eure Katja


Dienstag, 3. Oktober 2017

Bahn frei

Vor geraumer Zeit habe ich bei einer Bekannten Restestoffe erstehen können. Unter anderem diese tollen Applikationsstoffe von Stoffwelten. Bis dahin kannte ich diese Stoffe nicht, aber ich bin restlos begeistert.
Die Motive sind immer umrandet,damit man genau weiß, wo man zu schneiden hat. Einfach toll.




Das Baustellenfahrzeug ist sofort auf einem T- Shirt für einen kleinen Mann gelandet. Die Bündchen habe ich mit dem Stoff gemacht,der quasi zwischen den Fahrzeugen war. Am Rand war sogar noch so viek Stoff von den Fahrbahnen vorhanden, dass ich das Bauchbündschen damit gestalten konnte.


Rückseitig gab es dann auch  noch eine Applikation bei der ich einfach nicht widerstehen konnte😍.

Mit diesem Shirt gehe ich endlich mal wieder zu den Dienstagskreativenmade4boys und zum kiddikram.

Ich wünsche Euch eine angenehme Restwoche.

Bis dahin

Eure Katja

Donnerstag, 28. September 2017

Neuer Pulli für Mutti

Wie ja schon vor einiger Zeit erwähnt, habe ich mir ein neues Buch geholt mit dem Titel "Jetzt näh ich für mich". Der Plan war, dassich auch endlich mal wieder was Neues in den Kleiderschrank bekomme. Alle Schnitte im Buch haben mich angesprochen, da fiel die Wahl nicht ganz so leicht. Am liebsten würde ich mir alle machen, aber das würde den Schrank dann doch ein wenig sprengen. Ein paar Teile sind aber dann doch scvhon entstanden. Einen Pulli habe ich euch ja bereits vorgestellt ("Klick"). Hier folgt jetzt Nummer 2:



Dieser Pulli hatte es mir angetan. Ich fand die Sache mit dem Ausschnitt und den Knöpfen wirklich toll...so einen Schnitt hatt ich bisher nicht in meinem Schrank
.


Eine Kängurutasche ist auch drauf, da er aber aus dem gleichen Stoff wie  der Rest besteht, fällt sie  nicht so auf. Das Dezente finde ich wirlich toll. Dieses Mal habe ich keinen Kuschelpulli gemacht,sondern einen leichten Sommerjersey gewählt. Eine wirklich gute Wahl wie ich finde, er zählt mittlerweile schon zu meinen Lieblingspullis.

Mit dem neuen Lieblingsstück gehts zum rums.

Bis dahin

Eure Katja